Eigene Lyrik, Fotos und Bilder




Dieser Blog wird durch das Deutsche Literaturarchiv Marbach archiviert.








4. April 2007

Sammeln


Morgendlicher Blick zum Haus der Freunde

In früheren Jahren
sammelte ich die Früchte
des Waldes,
Beeren, blutrot und nachtschwarz,
Pilze vom sandigen Grund,
trug sie heim
in hölzernen Körben.

Heute
sammle ich die Früchte
der Stille:
Gedanken
tiefgründig und federleicht,
Gedanken an Dich -
trage sie heim
in der Kammer des Herzens.

(c) Annette Gonserowski

Keine Kommentare:

Kommentar posten