Eigene Lyrik, Fotos und Bilder




Dieser Blog wird durch das Deutsche Literaturarchiv Marbach archiviert.








17. Oktober 2019

Regen








Regen tropft leise
auf Straßen
und Menschen.
Ich sitze still
im Cafe,
lausche schläfrig
den Stimmen,
atme den Duft
des Kaffees,
schaue nach draußen,
werde sanft
wie der Regen,
der fällt,
falle,
       falle,
               falle in Träume.
 
(c) Annette Gonserowski

Keine Kommentare:

Kommentar posten