Eigene Lyrik, Fotos und Bilder




Dieser Blog wird durch das Deutsche Literaturarchiv Marbach archiviert.








13. September 2020

Begegnung

 

 


Aufnehmen

das Ultramarin

in Samt und in Seide

um den Stämme der Birken,

das Gras,

das sie berührt,

bis in meinen Blick,

die Figuren,

die Bilder,

die Farben,

die Gefühle spiegeln,

mich erreichen

und erfüllen.

 

Annehmen

die Freude,

das Fremde,

das Gleiche,

das Wundervolle

unserer

zufälligen Begegnung.

 

(c) Annette Gonserowski

 

Eine heimisch Künstlerin lud mich ein, eines ihrer Kunstwerke anzuschauen: Birkenstämme, die in einem Baugebiet gefällt worden waren und die sie mit Tüchern aus verschiedenen Stoffen in unterschiedlichen Farben umwickelte und in ihren Garten stellte, der Vergänglichkeit für eine Weile entriß.

Es erwartete mich nicht nur dieses Kunstwerk, sondern ein  Garten und  Haus voller Kunst und vielen eigenen Werken. 

Danke, für diese Begegnung! 

Diese Kachel zeige ich, weil ich von der Skulptur kein Foto habe. Ich erwarb diese vor vielen Jahren von Dieter Eichelmann, einem sehr sympathischen Künstler, der leider inzwischen verstarb.

Kunst und Literatur, Literaten und Kunstschaffende sind eine Symbiose, die beglückend und befruchtend ist.


 

Keine Kommentare:

Kommentar posten