Eigene Lyrik, Fotos und Bilder




Dieser Blog wird durch das Deutsche Literaturarchiv Marbach archiviert.








1. März 2012

Kreisel



Wie ein Kreisel
drehen sich meine Worte
um mich,
drehe ich mich
im Sog der Wörter.

Die Welt bleibt draussen,

bis die Worte verebben,
der Kreisel trudelt
und ich stürze
mit den Buchstaben
in die Welt.

(c) Annette Gonserowski

Kommentare:

  1. die Welt
    nimmt sie auf von anderen Worte empfangen
    zu werden
    Worte von Gefühlen die schier das Wort explodieren lässt um sich wieder zu fangen
    in mir

    wunderschön liebe Anette

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. das ist eine sehr poetische Beschreibung des Schreibaktes, der sich verselbstständigt, einen Sog entwickelt, die Schreiberin erst aus der Welt schleudert und sie dann wieder hinein wirft.

    Es grüßt

    AntwortenLöschen