Eigene Lyrik, Fotos und Bilder




Dieser Blog wird durch das Deutsche Literaturarchiv Marbach archiviert.








2. Mai 2012

An einem Frühlingsmorgen

Ein von der Natur gewundenes Herz


Der Tag
ist vor mir erwacht,
wartet hell
vor meinem Fenster.


Es ist schon spät
für mich,
an diesem frühen Morgen.
So eile ich


Kopf über Herz

durch diese
sonst 
gemächlichen Stunden.

(c) Annette Gonserowski

1 Kommentar:

  1. ich sehe es wie wunderschön es dort steht im Flussverlauf mit einem wunderschönes Gedicht eingebunden!

    Lieben Maigruss Elke

    AntwortenLöschen