Eigene Lyrik, Fotos und Bilder




Dieser Blog wird durch das Deutsche Literaturarchiv Marbach archiviert.








26. Juli 2020

Einen Ort finden



Einen Ort finden,
der Stille atmet.

Vielleicht unter den Bäumen,
deren Zweige verlässlich
sich wiegen im lauen Wind,
denen du dich hingibst,
die dich sanft machen
und ruhig.

Einen Ort finden,
der Stille atmet.

Vielleicht zwischen den schützenden Mauern
des Hauses,
die den Lärm draussen halten,
während vor ihnen
die Menschen laut palavern.

Ihre Worte sind es,
die herüberschwappen,
distanzlos und frei,
die man nicht hören möchte,
die man nicht hören sollte,
die unruhig machen.

Einen Ort finden,
der Stille atmet.

(c) Annette Gonserowski

Keine Kommentare:

Kommentar posten