Eigene Lyrik, Fotos und Bilder




Dieser Blog wird durch das Deutsche Literaturarchiv Marbach archiviert.








26. Februar 2007

Seltsam


Am Horizont vor dem Meer die Bergmassive des Segaria (li) und Montgo.

Das ist seltsam:
ich sitze still,
sehe die Wolken
über dem Bergmassiv
treiben.
Sie treiben beständig,
dunkel und hell
gegen die Sonne
bis hinter den Berg.
Sie ziehen fort
aus meinem Blick
und mit ihnen meine Zeit.
Und ich -
ich sitze unbeweglich,
ohne Bedauern.

(c) Annette Gonserowski

Keine Kommentare:

Kommentar posten