Eigene Lyrik, Fotos und Bilder




Dieser Blog wird durch das Deutsche Literaturarchiv Marbach archiviert.








27. Oktober 2010

Schau

Original und Kunst
Hommage an Waldemar Wien



Schau,
die Sicht auf die Dinge,
von diesem oder jenen Ort,
wie die Dinge sich ändern,
im Licht oder Schatten,
am Tag oder bei Nacht,
bei Freude oder Grauen.

Schau, die Dinge,
wie sie die Sicht verändern,
wie sie uns verändern,
wie sie die Zeit verändern.

Schau, wir,
wie wir die Dinge verändern,
wie wir die Zeit verändern,
wie wir uns verändern.

Schau, die Zeit -
wie sie alles verändert.

(c) Annette Gonserowski
aus" Geliebte Freundin Sehnsucht

Keine Kommentare:

Kommentar posten