Eigene Lyrik, Fotos und Bilder




Dieser Blog wird durch das Deutsche Literaturarchiv Marbach archiviert.








21. Juni 2020

An einen Dichter






An einen Dichter

Ach, Michael,
zu Deinem Buch greife ich,
um die Stille zu lesen,
in dieser lauten Welt,
um Deine Gedanken zu atmen
und mich zu erinnern
an Deine Stimme,
an Deine Augen,
an Dich.

Ach, Michael,
Zwillingsbruder im Geiste.
Deine Worte lese ich,
bin angekommen
in unserer Welt,
in der Stille.

Im Gedenken an Michael Starcke, Zwilling wie ich, der mich Zwillingsschwester nannte und dessen Gedichte ich sehr schätze. Michael war Preisträger eines vom Autorenkreis Ruhr-Mark e.V. ausgeschriebenen Literaturwettbewerbs. Zum damaligen Zeitpunkt war ich 1. Vorsitzende des Vereins und ich konnte den Preis überreichen. Danach entstand eine Freundschaft bis zu seinem Tod. In seinen wunderbaren Gedichten lebt er weiter. Sie bringen mir Stille und Dankbarkeit!

Keine Kommentare:

Kommentar posten