Eigene Lyrik, Fotos und Bilder




Dieser Blog wird durch das Deutsche Literaturarchiv Marbach archiviert.








30. März 2006

Wien-Zyklus



Gedicht 23

Abreise

Als ich den Koffer packte,
befand ich ihn zu schwer
für meinen Flug über den lichten Wolken.

Meine Träume,
die nicht erwachen wollten,
bettete ich zwischen die weißen Laken
des nachtwarmen Bettes.
Auch meine schwarze Muse Traurigkeit
entschloß sich zum Bleiben.

Da lieh ich mir von den Malern der Stadt
ihre Farben,
malte meine Lippen rot,
kleidete mich Gewändern
des Lichts über dem Stefansdom.

Um die Träume nicht zu stören,
schloß ich leise die Tür,
verließ sie
zur Mitte des Tages.

(c) Annette Gonserowski

Keine Kommentare:

Kommentar posten