Eigene Lyrik, Fotos und Bilder




Dieser Blog wird durch das Deutsche Literaturarchiv Marbach archiviert.








19. Dezember 2010

Heimat




Sich nach dem Süden sehnen,
mit seinen Farben
unter dem Licht,
dem Meeresrauschen,
dem knisternden Wind
in den Palmwedeln.

Sich nach der Heimat sehnen,
mit seinem Nebel
über den Wäldern,
dem rieselnden Schnee,
das Zurren des Windes
an der verlässlichen Buche.

(c) Annette Gonserowski

Keine Kommentare:

Kommentar posten