Eigene Lyrik, Fotos und Bilder




Dieser Blog wird durch das Deutsche Literaturarchiv Marbach archiviert.








3. Juli 2006

Reisegedichte 5




Südlicher Himmel

Den Himmel sehen:
blau
zwischen dem Weiß
zerfließender Wolken
im Palmwedelwind.

Den Himmel sehen,
die treibenden Wolken,
dem Wind lauschen,
der das Ticken
der verrinnenden Zeit
übertönt.

(c) Annette Gonserowski

Keine Kommentare:

Kommentar posten