Eigene Lyrik, Fotos und Bilder




Dieser Blog wird durch das Deutsche Literaturarchiv Marbach archiviert.








1. Januar 2007

Neujahr





Neujahrsmorgen Blick aus dem Fenster

Es ist noch jung,
das neue Jahr,
es ist schon spät
am Morgen:
der schlafende Mann,
der schnarchende Hund,
auf dem Bett
die Worte des Dichters,
auf dem Tisch
die Reste von Gestern:
das Lachen von R.,
der Stolz von U.
und in den Gläsern
die Neige des Jahres.
Vor dem Fenster
die beständige Silhouette
der Kastanie,
die jagenden Wolken.
Entfernt vor dem Horizont
das ruhende Haus
der nahen Freunde,
neben mir, erwacht,
Der, den ich liebe.

Ich öffne das Fenster,
lasse herein
Morgen und neues Jahr,
fülle mit Frische die Lungen.

(c) Annette Gonserowski

Keine Kommentare:

Kommentar posten