Eigene Lyrik, Fotos und Bilder




Dieser Blog wird durch das Deutsche Literaturarchiv Marbach archiviert.








6. April 2006

Alles wie immer




















Das Gleiche wie immer :
die Amsel verstummt
in den Glockenschlag,
mit dem Verklingen der Glocken
erwacht der Tag.

Alles wie immer:
der Schrank,
der Tisch,
das Bild an der Wand.

Ich erwache
in das Schweigen -
ich denk in die Stille,
die so anders ist,

weil meine Gedanken
so anders sind,
die ihr Leben geben,
seit Du fort bist....

(c) Annette Gonserowski

Keine Kommentare:

Kommentar posten