Eigene Lyrik, Fotos und Bilder




Dieser Blog wird durch das Deutsche Literaturarchiv Marbach archiviert.








13. April 2006

Das Lied

Das Lied im Ohr
ging ich am menschenleeren Strand,
ging zwischen Muscheln,
nah den wilden Schwänen.

Tausche das Lied,
wir singen Dir von dunklen Tiefen,
singen Dir Lieder fremder Meere.
Wer Muschel Du, werd Schwan.

Wollt bleiben nicht..

Das Lied im Ohr
ging ich zum wilden Korn,
ging zwischen Mohn
und blauen Blumen.

Wollt bleiben dort,

beim Mohn.
Wind sang das Lied in goldnen Ähren...
Wollt mit dem Mohn
rotglühend in der Leidenschaft vergehn.

(c) Annette Gonserowski
Usedom

Keine Kommentare:

Kommentar posten