Eigene Lyrik, Fotos und Bilder




Dieser Blog wird durch das Deutsche Literaturarchiv Marbach archiviert.








6. April 2006

Unerträglich

Unerträglich
zu erwachen
aus diesem Traum,
nachtschwer,
warm,
weich,
zerfließend
vor Glück.

Unerträglich
zu erwachen.
Die Leere
nicht zu füllen
mit Liebe.

Unerträglich
ohne
diesen Traum.

(c) Annette Gonserowski

Keine Kommentare:

Kommentar posten