Eigene Lyrik, Fotos und Bilder




Dieser Blog wird durch das Deutsche Literaturarchiv Marbach archiviert.








22. April 2006

Vorbei

Das kleine Cafe
am Rande der Welt
hat die Tür verschlossen
mit Spinnweben,
die blinden Fenster
knarren im Wind.

Keine zarte Verführung
mit Sahnehäubchen,
kein Traum
im Spiegelbild,
keine Antwort
im Kaffesatz,
kein Glück
zwischen Polstern und Kissen,
kein Blick
in die Seele,
kein Schwingen
im Gleichmaß.

Auf leeren Regalen
vergessen die Wünsche.

(c) Annette Gonserowski

Keine Kommentare:

Kommentar posten